Mittwoch, 26. Mai 2010

Rohkost Frühstück

Wie ich schon geschrieben habe ich esse nur Rohkost.
Am Anfang war sehr schwer ,Umstellung begleitet von Kopfschmerzen,Kälte,psychische unwohl.Jetzt habe ich die erste Kurve geschafft.
Was ich esse?
Haupsächlich grüne Blätter von Salat ,Obst,Früchte (Tomaten,Gurken,Avocado) und viel Wildpflanzen.Es macht einen grossen Unterschied mit den Wildpflanzen! Die sind so wunderbar, dass ich immer wieder von neuem über deren Wirkung erstaunt (und erfreut) bin.
Eben habe ich erfahren ,das Linde ein sehr wunderbarer Baum ist ,nicht nur wegen Blüten,aber auch wegen Blätter.Die esse ich auch sehr gerne sind gesund und haben viel Eiweiß

Heute zum Frühstück habe ich einen "Grünen Smoothies"getrunken.
Wildpflanzen mit Banane und Wasser gemixt.




Mittagessen:Salat


Lecker!!!

Kommentare:

  1. Hallo, das sieht sehr lecker aus ich würde es auch gerne essen aber durch meine Krebserkrankung darf ich keine Rohkost zu mir nehmen.
    Ganz liebe Grüße
    Silvia-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meines Wissens wird Krebs wird durch Mangel an Vitalstoffen unterstützt und ist durch Rohkost heilbar. Schade nur, dass Ärzte sich darüber nicht unabhängig informieren. Das Internet hat hierzu viele Informationen.
      Seit ich mehr Rohkost esse, bin ich gesund.

      Löschen
  2. auf der arbeit geht das ja schlecht, aber am wochenende probier ich dieses grüne smoothie bestimmt mal aus. schaut nämlich total lecker aus!!!!

    liebe grüße von emma

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ja lecker aus, nicht nur gesund, sonder wirklich lecker. Wie lange ißt Du jetzt noch Rohkost? Wo hast Du das gelesen, dass man Lindenblütenblätter essen kann? Habe ich noch nie gehört. Ist ja toll.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen
    kleine Raupe nimmersatt :-)da ziehe ich mal den Hut ..das könnte ich nicht ..also auf Fleisch und Wurst könnte ich schon verzichten...aber so den ganzen Rest ....
    Lg Elster

    AntwortenLöschen