Samstag, 28. November 2009

Rezept :Zimtschnecken


Für den Teig:

  • 1 Würfel Hefe
  • 300 ml Milch (lauwarm)
  • 105 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 1 Ei (M)
  • 1 TL Salz

  • 750 g Weizenmehl

Für die Füllung:

  • 100 g weiche Butter
  • 45 g Zucker
  • 2 EL Zimt
  • Rosinen

Zum Perfektionieren:

  • 1 Ei (M)
  • 2 EL Wasser
  • Hagelzucker nach Belieben
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Für den Teig die Hefe in die Milch bröseln, mit etwas Zucker mischen und ca. 15 Minuten gehen lassen
  2. In der Zwischenzeit die Butter zerlassen, gemeinsam mit der Hefemilch und den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, Tuch darüber geben und an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Das dauert je nach Frische der Hefe 45-60 Minuten.
  3. Den Teig ca 5 mm dick und 30 cm breit ausrollen, mit Butter bestreichen und mit Zimt ,Rosinen,und Zucker bestreuen.
  4. Den Teig aufrollen und in Scheiben schneiden.
  5. Mehrere Backbleche mit Backpapier auslegen, die Scheiben mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen (ABSTAND halten!). Mit einem Handtuch abdecken und nochmals gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  6. Den Ofen auf 200Grad
  7. Ei mit Wasser verquirlen, die Schnecken damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
  8. Auf mittlerer Schiene jedes Blech einzeln etwa 15-20 Minuten backen (braun, aber noch nicht dunkelbraun).

Zubereitungszeit: Arbeitszeit etwa 40 Minuten + Ruhezeiten ca 2,5 Stunden + Backzeit 10-20 Minuten pro Blech

Kommentare:

  1. Mmmmhhh lecker, die probier ich doch glatt morgen oder übermorgen mal aus.

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. 105 g Zucker! Das ist ja lustig! diese 5g sind sicher entscheidend, oder? Danke für das Rezept! Uebrigens halte ich ein Auge offen wegen eures Umzugswunsches, wohne ja an der Grenze...
    herzlichst Claudine

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für das Rezept ;-)

    Einen schönen 1. Advent wünscht
    Beltane

    AntwortenLöschen